OnlyOffice - Nicht nur eine Alternative sonder die Lösung

In diesem Artikel geht es um das Office – Programm „OnlyOffice Docs“ welches sich sowohl in Nextcloud als auch lokal auf deinem Rechner bedienen lässt.
Es handelt sich um eine Open-Source Software, die ihr euch kostenlos auf euren Computer herunterladen könnt:
https://www.onlyoffice.com/de/desktop.aspx

Auch eine Version für das Smartphone gibt es:
https://www.onlyoffice.com/de/office-for-ios.aspx (IOS)
https://www.onlyoffice.com/de/office-for-android.aspx (Android)

OnlyOffice Docs enthält leistungsstarke Editoren für Textdokumente, Tabellenkalkulationen und Präsentationen. Es werden alle Formate von MS Office unterstützt (docx, xlsx, pptx) und auch andere Open-Document Formate können problemlos bearbeitet werden.

Warum OnlyOffice und nicht das altbekannte Microsoft Office Paket?

Zur Beantwortung dieser Frage gibt es viele Punkte anzubringen, zwei davon haben wir weiter oben schon erwähnt.

  • Die Software steht kostenlos zur Verfügung. Ihr müsst also nicht wie bei MS-Office tief in die Tasche greifen um das Paket zu kaufen
  • Die Software ist Open-Source, spricht der Quellcode ist für jeden einsehbar. Dadurch wird ausgeschlossen das keine versteckten Hintertüren eingebaut wurden um Daten abzugreifen. (Wobei das bei Microsoft ja kein Geheimnis ist). Außerdem können Sicherheitslücken und Fehler viel schneller gefunden und behoben werden.
    Das Programm wird dadurch nicht nur immer schneller und stabiler sonder auch sicherer.
    Hier kann man sich den Quellcode anschauen:
     https://github.com/ONLYOFFICE
  • OnlyOffice kann auf allen Plattformen installiert werde, auch auf Linux Distribution wie Ubuntu Desktop (ebenfalls Open-Source und kostenlos)
     https://ubuntu.com/download/desktop
  • Sehr gute Nextcloud Integration möglich

OnlyOffice und Nextcloud - Ein Dream-Team

Die Kombination von OnlyOffice und Nextcloud ist wirklich genial. So lassen sich Dokumente direkt in der Cloud öffnen, bearbeiten und auch teilen.

Auf die Funktion deine Dokumente mit anderen Leuten zu teilen gehen wir im folgenden etwas genauer ein.
In Nextcloud gibt es dazu mehrere Möglichkeiten.

Möglichkeit 1

Wie gewohnt über das „Teilen Symbol“ in der Dateiübersicht:

Hier hast du die Möglichkeit deine Dokumente sowohl mit Leuten innerhalb der Nextcloud zu teilen als auch einen öffentlichen Link zu erstellen, auf den jeder zugreifen kann.
(Da hast auch hier wieder die Möglichkeit ein Passwortschutz, Ablaufdatum etc. zu erstellen)

Richtig cool wird diese Funktion wenn du z.B. Im Rahmen eines Projekts zusammen mit anderen an einem Dokument arbeiten möchtest. Du siehst dann live was die anderen Leute gerade schreiben und kannst dann gleich dein Kommentar dazu abgeben.

In Kombination mit Nextcloud Talk lässt sich so etwas auch super mit einem Videochat kombinieren, aber dazu mehr in einem anderen Artikel.

Möglichkeit 2:

Über das „Teilen Symbol“ neben der Datei kannst du auch gleich einen Chat zu diesem Dokument erstellen. Dazu muss die andere Person aber ebenfalls selbstständig dem Chat beitreten.

Möglichkeit 3:

Eine weitere Möglichkeit finden wir direkt im OnlyOffice Online-Editor. Hier kannst du rechts oben weitere Personen zum Dokument hinzufügen oder wieder entfernen.

Das ist besonderst praktisch da du hier den Editor nicht mehr verlassen musst.

Testen und überzeugen lassen

Du findest OnlyOffice auch ziemlich cool und möchtest es mal ausprobieren?
Für deinen Rechner kannst du es dir kostenlos herunterladen und um die Funktionen in Nextcloud zu testen kannst du dich ebenfalls kostenlos unter cloud.pathconnect.de registrieren.


Falls du noch weitere Fragen zu OnlyOffice oder rund um Nextcloud hast schreib uns einfach eine Nachricht an info@pathconnect.de