Was bedeutet Hosting?

Der Begriff Hosting wird oft verwendet, aber was genau verbirgt sich dahinter? In diesem Artikel gehen wir auf diese Frage ein und erklären, was es bedeutet.
Fragezeichen Icon

Hosting

Im Deutschen könnte Hosting mit „Unterkunft geben“ übersetzt werden. Es handelt sich also um die Bereitstellung einer Unterkunft für verschiedene Anwendungen, die über das Internet zugänglich sein sollen. Jede Webseite oder Cloud-Anwendung, die im Internet aufgerufen werden kann, muss auf einem Server betrieben werden.

Haus Icon

Hosting Provider

Ein Unternehmen, das diese Server zur Verfügung stellt, wird als Hoster oder Hosting-Provider bezeichnet. Ein Hoster betreibt seine Server in einem Rechenzentrum mit redundanter Strom- und Internetversorgung. Er kümmert sich z.B. um den reibungslosen Betrieb der Server, tauscht Hardwarekomponenten aus und sorgt für eine optimale Netzwerkanbindung.

Gebäude Icon

Unterschiede beim Hosting

Es gibt viele verschiedene Arten von Hosting, deren Aufzählung den Rahmen dieses Artikels sprengen würde. Die wichtigsten werden im Folgenden kurz erläutert.

  • Server Hosting
    Ein Hosting-Provider kann einfach einen physischen oder virtuellen Server zur Verfügung stellen. Der Kunde kann dann selbst entscheiden, was er mit dem Server macht, solange es sich nicht um illegale Aktivitäten handelt. Er muss sich selbst um Updates, Sicherheit, Installation und Bereitstellung von Software kümmern.

  • Managed Hosting
    Es gibt auch Hosting-Provider, die so genannte „Managed Server“ anbieten. Hier werden Dinge wie die Installation des Betriebssystems, Updates und Backups übernommen.

  • Cloud Hosting
    Hierbei handelt es sich um die Bereitstellung von Hosting-Diensten über eine verteilte und vernetzte Gruppe von Servern, die als „Cloud“ bezeichnet wird.

  • SaaS (Software as a Service)
    Wird eine fertige Software in der Cloud zur Verfügung gestellt, spricht man von SaaS. Der Kunde muss sich nur noch anmelden und kann sofort loslegen.

hosting icon

Managed Open Source Hosting

Eine weitere Form des Hostings ist das „Managed SaaS“. Hier wird nicht nur eine Anwendung in der Cloud bereitgestellt, sondern auch kundenspezifische Anpassungen vorgenommen und direkter Support angeboten.
Da wir bei PathConnect ausschließlich Open Source Software als Managed Service anbieten, wäre eine mögliche Bezeichnung „Managed Open Source Hosting“.

Am Beispiel von Nextcloud bedeutet dies, dass wir dir neben der Bereitstellung auch den Service bieten, verschiedene Nextcloud Apps wie z.B. Memories, Face Regocnition, OCR Workflow, etc. serverseitig zu konfigurieren. Die Nextcloud wird also an deine Bedürfnisse und Anforderungen angepasst. Dazu kommen Integration mit anderer Open Source Software wie z.B. Collabora Office und Open Project, die wir für dich übernehmen und einrichten. Es ist uns ein Anliegen, dass die Software auch wirklich richtig genutzt werden kann, daher stehen wir dir bei Fragen und Wünschen jederzeit zur Verfügung.

Kostenloser Account zum testen

Bei PathConnect bekommst du deine eigene Nextcloud bereitgestellt.
Wir kümmern uns um die Einrichtung und sorgen dafür das immer alles reibungslos funktioniert. Bei Fragen kannst du jederzeit auf uns zukommen.

Registriere dich einfach unter https://test.pathconnect.de und erhalte einen Testaccount für eine Woche. Falls du irgendwelche Fragen oder Wünsche hast kontaktiere uns einfach unter info@pathconnect.de

Weitere Infos über PathConnect:
PathConnect und Nextcloud